24 - 05 - 2019

06.05.2019 - Personenrettung von Kreuzfahrtschiff

Einsatzdetails
Datum 06.05.2019
Uhrzeit 18.32
Art Bootseinsatz
Einsatzkräfte Zug 1
  
Einsatzbericht
Zu einem außergewöhnlichem Einsatz auf der Elbe wurden wir am Montagabend zusammen mit der DLRG und dem Rettungsdienst alarmiert. 
Ein Kreuzfahrtschiff auf dem Weg von Hamburg Richtung Stade bat die Einsatzkräfte um Hilfe, um einen erkrankten Patienten von Bord des Schiffes aufzunehmen.
Kurz nach dem Ablegen im Hamburger Hafen ereignete sich ein medizinischer Notfall; der Schiffsarzt entschied, den Patienten schnellstmöglich von Bord in das nächstgelegene Krankenhaus zu verbringen.
Die Schwierigkeit bestand darin, dass ein solches Schiff nicht einfach den Anker werfen oder den nächsten Hafen anfahren kann, und eine Rettung während langsamer Fahrt erfolgen muss, um das Schiff manövrierfähig zu halten.
Durch das Boot der DLRG "Kiek Ut" und unserem Hilfeleistungs- und Löschboot "Henry Köpcke" wurde das Team des Rettungsdienstes mit Notarzt zum Kreuzfahrtschiff verbracht. Nach der Stabilisierung des Patienten wurde er in Stadersand an Land gebracht und dem bereitstehenden Rettungswagen übergeben.


Wir bedanken uns für den reibungslosen Einsatzablauf mit allen Beteiligten Kräften der DLRG, des Rettungsdienstes, sowie dem Bordpersonal des Kreuzfahrtschiffes AIDA LUNA.

  
Bilder
20190506_AIDA5   20190506_AIDA6   20190506_AIDA3   20190506_AIDA2

 
 
 
20190506_AIDA4   20190506_AIDA1        

Bilder und Text: Feuerwehr Stade, Daniel Beneke
  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite.
Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.